Code of conduct

Kurzfassung:

Die Python Unconference soll eine belästigungsfreie Konferenz für jede*n sein; unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung, Aussehen, Größe, Rasse, Alter oder Religion. Wir tolerieren Belästigungen von Unconference-Teilnehmern*innen in keiner Form. Sexistische Sprache oder Bilder sind an keinem Ort der Konferenz angemessen, einschließlich der Talks. Unconference-Teilnehmer*innen, die diese Regeln verletzen können bestraft oder ohne Kostenerstattung durch die Organisator*innen von der Unconference ausgeschlossen werden.

Ausführliche Fassung:

Die Python Unconference soll eine belästigungsfreie Konferenz für jede*n sein; unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung, Aussehen, Größe, Rasse, Alter oder Religion. Wir tolerieren Belästigungen von Unconference-Teilnehmer*innen in keiner Form. Sexistische Sprache oder Bilder sind an keinem Ort der Konferenz angemessen, einschließlich der Talks. Unconference-Teilnehmer*innen, die diese Regeln verletzen können bestraft oder ohne Kostenerstattung durch die Organisatoren von der Unconference ausgeschlossen werden.

Belästigung schließt verbale Kommentare ein, die dominante soziale Strukturen bezüglich Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung, Aussehen, Größe, Rasse, Alter oder Religion stärken, sowie sexistische Bilder im öffentlichen Raum, absichtliche Einschüchterung, Stalking, Verfolgung, belästigende Fotografie oder Aufnahmen, anhaltende Unterbrechung von Talks oder anderen Veranstaltungen, unangemessener physischer Kontakt und unwillkommene sexuelle Aufmerksamkeit. Es wird erwartet, dass Teilnehmer, die darum gebeten wurden, belästigendes Verhalten einzustellen, dies unverzüglich tun.

Sponsorenstände und ähnliche Aktivitäten sind ebenfalls Gegenstand dieser Verhaltensregeln. Insbesondere sollten Ausstellende keine sexistischen Bilder, Aktivitäten oder vergleichbares Material benutzen. Das Personal am Stand (inklusive Freiwilliger) sollte nicht in sexistischer Kleidung auftreten oder eine sexistische Umgebung ermöglichen.

Wenn ein Teilnehmer belästigt, dürfen die Organisator*innen angemessene Handlungen einleiten, inklusive Verwarnung oder Ausschluss von der Konferenz ohne Kostenerstattung. Wenn du dich belästigt fühlst, merkst, dass jemand anderes belästigt wirst oder sonstige Bedenken hast, kontaktiere bitte sofort ein Mitglied des Orga-Teams. Das Orga-Team ist anhand des gelben Badges mit der Aufschrift “Orga” zu erkennen.

Die Organisator*innen helfen Teilnehmer*innen gern, den Sicherheitsdienst oder die Polizei einzuschalten, Begleitung zu geben oder den Belästigten andersweitig zu helfen, um sich während der Unconference sicher zu fühlen. Wir schätzen unsere Teilnehmer*innen.

http://geekfeminism.wikia.com/wiki/Conference_anti-harassment